Schnitzel mal anders

Da meine Mama heute zu Besuch ist, wollte ich heute natürlich etwas Besonderes kochen. Und trotzdem sollte es kein Luxusfood sein, denn darauf stehen wir beide nicht. Also machte ich aus etwas Einfachem mit ein paar außergewöhnlichen Zutaten etwas Besonderes. So wurde aus einem panierten Putenschnitzel eben Kokos- und Zweierlei Sesam-Schnitzel und aus Kartoffelgratin wurde Gratin von der Kartoffel und Süßkartoffel. Gebettet werden die Schnitzel auf Rucola mit einem leichten Dressing sowie halbierten Cherrytomaten. Irre lecker! Hier das Rezept für Zwei.

Zutaten Schnitzel:

  • 400 g Putenbrustschnitzel
  • 100 g Paniermehl
  • 50 g Kokosflocken
  • schwarzer und heller Sesam
  • 1 Ei
  • Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung Schnitzel:

Die Putenbrustschnitzel von Fett und Sehnen befreien, dann in 8 handliche Stücke schneiden. Abwaschen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Kokospanade 50 g Paniermehl und 50 g Kokosflocken miteinander in einem Teller vermischen. Für die Sesampanade 50 g Paniermehl mit schwarzem und hellem Sesam in einem Teller mischen. In einem weiteren Teller ein Ei aufschlagen und mit der Gabel verrühren. Einen Teller mit Mehl bereitstellen. Jetzt durchlaufen die Schnitzel die Panierstationen: erst in Mehl wenden, dann im Ei und je 4 in der Kokospanade und der Sesampanade. Gut abklopfen und in die heiße Pfanne geben. Von beiden Seiten ca. 3-4 Minuten anbraten, bis sie goldbraun sind.

IMG_1232 IMG_1231

Zutaten Salat & Dressing:

  • Rucola-Salat
  • kleine Cherrytomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 1 TL Himbeer-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • Aceto Balsamico Creme

Zubereitung Dressing:

Alle Zutaten gut miteinander verrühren, abschmecken und fertig – keine große Kunst!

Zutaten Kartoffelgratin:

  • 5 mehlig kochende Speisekartoffeln
  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 Becher süße Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Zucker
  • 50 g geriebenen Mozzarella

Zubereitung Kartoffelgratin

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Diese abwechseln in einer Auflaufform schichten. Für die Gratinsauce die Sahne in eine Schüssel geben und ausreichend Salz, Pfeffer, Muskat und eine Prise Zucker hineinrühren. Gut vermischen und über die Kartoffeln gießen. Eine dünne Schicht Mozzarella darüber geben. 60 Minuten bei 200° Ober- und Unterhitze im Backofen backen.

IMG_1229

Servieren

Den Rucolasalat gut waschen und auf einem Teller auslegen. Cherrytomaten ebenfalls abwaschen, halbieren und je 5 Hälften auf die Tellerränder platzieren. Das Dressing darüber träufeln und Aceto Balsamico Creme darüber geben. Die Schnitzel mittig auf den Rucola legen. Kartoffelgratin in einer separaten Schale reichen. Buon appetito!

IMG_1234IMG_1235

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Tatjana sagt:

    Als Mutter kann ich nur bestätigen das es mir super gut geschmeckt hat.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s