Kokos-Kakao-Muffins

 

Ich backe eigentlich nicht sehr gerne, zugegeben. Aber wenn, dann am liebsten Muffins! Klein, fein und die perfekte kleine Geste für Freunde, besondere Anlässe oder auch nur mal so zum Cappuccino. Diese Muffins, die ihr ihr seht, sind kleine Kalorienbomben mit Kokosraspeln und Kakao, aber sie schmecken auch einfach bombig lecker!

Zutaten:

  • 280 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1/8 TL Salz
  • 120 g Zucker
  • 2 große Eier
  • 250 ml Milch
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • Mark einer Vanilleschote
  • 3 EL Kakao
  • 25 g Kokosflocken

Zubereitung:

Mehl, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben. Den Zucker untermischen. Die Eier in einem Rührbecher leicht verquirlen. Milch, Sonnenblumenöl und Vanillemark hinzugeben. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren. Kakaopulver und Kokosflocken dazugeben. Gut verrühren. 12 Silikonförmchen bereitstellen. In jede Form ca. 1,5 EL Teig geben. Die Muffins bei 200° 20 Minuten backen. Herausnehmen, mit einer Kakaobohne dekorieren und abkühlen lassen.

 

IMG_1355

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s