Scholle unter der Kräuterkruste

Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich bisher nicht gerade ein großer Fan von Fisch war. Allerhöchstens kam er mir im Teigmantel und Pommes frites-Beilage auf den Teller. Shame on me! Da ich mich aber gerne abwechslungsreicher ernähren und meine Kochfähigkeiten erweitern möchte, traute ich mich mal an puren Fisch. Ich habe mich für Schollen-Filets entschieden, denn das Fleisch ist schön weiß, fest und doch zart. Aber nur Fisch, nee, viel zu langweilig. Also mal das Internet durchstöbern und schauen, was man so mit ner Scholle anstellen kann. Herausgekommen ist dieses tolle Rezept, dass ich auf Chefkoch gefunden habe. Überzeugt haben mich letztlich die frischen Zutaten, aus denen am Ende eine tolle knusprige Kruste auf dem Fisch wird. Fein, fein. Für Feierabend-Kocher übrigens ein ideales Rezept: in nur 30 Minuten liegt die leckere Frau Scholle auf dem Teller. Als Beilage habe ich mich für Mais, Erbsen und Paprika-Allerlei entschieden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

IMG_1475

IMG_1480

Zutaten:

  • 2 Schollenfilets
  • 30 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 40 g Semmelbrösel
  • Abrieb einer halben Zitrone (unbehandelt, Bio)
  • Dill, frisch, fein gehackt
  • Petersilie, frisch, fein gehackt
  • Basilikum, frisch, fein gehackt
  • Schnittlauch, frisch, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Dill, Petersilie, Basilikum und Schnittlauch fein hacken. Butter und Eigelb schaumig rühren. Die frischen Kräuter, Zitronenabrieb und Semmelbrösel hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermischen. Die Schollenfilets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne jeweils 1 Minute scharf anbraten. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Schollenfilets in eine Auflaufform geben und mit der Kräuterpanade bestreichen. Im Ofen für ca. 10 Minuten backen. Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s