Bienenstich zum Verlieben

 

Bisher zählte Kuchen backen nicht so wirklich zu meinen Stärken. Doch da Ostern vor der Tür stand, ich meine Liebsten mit etwas Selbstgemachtem eine Freude machen wollte und zudem Lust auf meinen Lieblingskuchen hatte, war das Backexperiment klar. Also, nur noch das geeignete Rezept suchen und los ging’s. Ein Bienenstich sollte es werden. Denn ich liebe die Kombination aus lockerem Boden, cremiger Füllung und knusprigen Mandeln. Für Backanfänger ist dieses Rezept – bis auf die Hürde des Kuchendurchschneidens – wirklich super geeignet. Im Gegensatz zum Originalrezept handelt es sich hier nicht um Hefeteig. Hat alles gut geklappt, so dass wir an Ostersonntag zum Kaffee diesen herrlichen Kuchen genießen konnten. Also, lasst euch auch von der Muse küssen bzw. von der Biene stechen und probiert es einfach aus. Es lohnt sich 🙂

IMG_1685

Zutaten:

– 100 g Mehl
– 150 g Zucker
– 4 Eier
– 1 Pck. Vanillezucker
– 1 TL Backpulver
– 1 EL Zucker
– halbe Pck. Mandelblättchen
– 2 Becher Sahne
– 1 Pck. Paradiescreme Vanille (alternativ das Mark von 2 Vanilleschoten + 1 Pck. Vanillezucker)

 

Zubereitung:

Für den Teig die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker richtig schaumig rühren. Dann zügig das Mehl und Backpulver unterrühren. Den Teig glatt rühren und in eine runde Backform geben. Die Mandelblättchen mit einem Esslöffel Zucker in einer Pfanne anrösten und auf den Teig geben. Für 30 Minuten bei 175° backen. In der Zwischenzeit die Paradiescreme (oder das Mark der Vanilleschoten sowie den Vanillezucker) mit der Sahne aufschlagen. Den Kuchen erkalten lassen, quer durchschneiden (am besten mit einem Drahtschneider) und die Creme auf den Boden streichen. Deckel draufgeben und fertig ist der Bienenstich.

 

IMG_1687

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s