Mini-Fritatas

… oder ein spanischer Gruß aus der Küche!

Heute sollte es zum Valentinstag eigentlich ein Drei-Gänge-Menü geben. Daraus wurde dank misslungenem Nachtisch (Nie wieder Bisquitrolle!!) ein Zwei-Gänge-Menü, das aber dafür umso besser schmeckte. Als kleines Amuse Gueule gab’s Mini-Fritatas.  Ein köstliches Rezept der spanischen Küche, das sowohl als Frühstück, Vorspeise oder Party-Snack zubereitet werden kann. Bis auf die Eier sind die Zutaten frei wählbar, so dass man es eigentlich immer wieder neu kreiieren ganz – ganz nach dem persönlichen Geschmack. Hier das Rezept der heutigen Variante:

Zutaten für 6 Mini-Fritatas:

  • 5 Eier
  • Salz, Pfeffer, Pimentón (geräuchertes Paprikapulver)
  • 6 Scheiben Bacon
  • Schnittlauch
  • 1 Schalotte
  • 2 eingelegte rote Chili-Schoten

Ofen auf 200° Umluft vorheizen. Den Bacon kleinschneiden und in einer Pfanne knusprig braten. Schnittlauch kleinschneiden, Schalotte würfen und dazu geben. Kurz bei mittlerer Hitze weiter braten. Chili-Schoten in Stücke schneiden und ebenfalls dazu geben.

Eier in einer Schüssel verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Pimentón würzen.

Den Bacon-Mix in 6 Förmchen einer Muffinform geben, mit der Eiermischung auffüllen und verrühren. Da die Eier beim Backen aufgehen, die Förmchen nicht ganz befüllen. Nun das Muffinblech in die mittlere Schiene stellen und die Fritatas ca. 18 Minuten backen.

Ich habe dazu einen leichten Joghurt-Dip serviert. Dazu einfach 2 EL griechischen Joghurt mit 1 EL Zitronenessenz mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Schnittlauch hinzugeben. Gut umrühren und fertig.

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hessemädsche sagt:

    Da bekommt man richtig Hunger

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s