Want s(ome)’more?

… oder: Saftige S’morse-Schnitten

Ihr mögt Marshmallows, Schokolade und Kekse? Und noch dazu klebrig süß? Dann müsst ihr dieses amerikanische Rezept unbedingt ausprobieren! Anstatt die Marshmallows romantisch mit einem Stock über dem Lagerfeuer zu rösten, werden sie in dieser Variante als Kuchentopping im Ofen angefeuert. Zwar eine klebrige Angelegenheit beim Schneiden, aber es lohnt sich. Ganz frisch schmecken sie am Besten!

Zutaten für ca. 12 Schnitten:

  • 115 g Butter, zerlassen
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Butterkekse mit Schokoladenüberzug
  • 75 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 300 g Mini-Marshmallows (es gehen auch mittelgroße)

 

Für die Ganache:

  • 175 g Vollmilchschokolade
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 125 g Sahne

 

Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine viereckige Backform (23cm) fetten und mit Backpapier auslegen. Butter mit den beiden Zuckersorten schaumig schlagen und die Eier dann einzeln dazugeben. Vanillezucker hineingeben und wieder schaumig schlagen. Die Kekse in einem Gefrierbeutel zu kleinen Krümeln zermahlen. In eine große Schüssel geben und mit dem Mehl, Backpulver und der Butter-Eier-Masse vermischen. Den Teig in die Backform geben und goldbraun backen (etwas 35 Minuten).

Für die Ganache die Schokolade in kleine Stücke brechen und dann mit der Sahne und dem Zimt in einer kleinen Schüssel auf einen Topf mit köchelndem Wasser setzen. Rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und dann sofort vom Wasserbad nehmen. Die Ganache vorsichtig auf dem Kuchenboden verteilen. Dann die Marshmallows darauf verteilen und das Ganze in den Backofen geben, bis die Marshmallows schmelzen und leicht gebräunt sind. Abkühlen lassen, für eine Stunde in den Kühlschrank stellen und erst dann in Schnitten schneiden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s