Knusprige Auberginen-Taler

… mit Tomate-Mozzarella-Salat

Und es geht weiter in der Rubrik Lunchrezepte für die Mittagspause. Ein Salat ist schon eine gute Sache, aber meistens fehlt mir dazu etwas Herzhaftes. So ein Salat macht eben doch meist nicht so richtig satt (bildet man sich zumindest ein). Deshalb gibt’s bei mir heute Mittag einen Salat aus Tomaten, Mozzarella und Pinienkernen. dazu knusprige Auberginen-Taler. Beides hab ich gestern Abend schon vorbereitet. In nicht mal einer halben Stunde. Der Salat zieht über Nacht schön durch, die Pinienkerne hab ich heute Morgen noch schnell geröstet und dann erst darüber gegeben, damit sie schön knackig bleiben. Die Auberginen-Taler kann man prima in einer Mikrowelle mit Grillfunktion warm machen. Der perfekte leichte Lunch. Probiert es aus!

Zutaten Tomate-Mozzarella-Salat

  • 1 Strunk Kirschtomaten
  • 125 g Mozzarella-Kugeln
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • Basilikum nach Belieben
  • 2 TL Olivenöl
  • 1,5 TL Balsamico-Essig
  • 1 TL Pesto alla Genovese
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Pck. Pinienkerne

Tomaten waschen, halbieren und in eine Schüssel geben. Die Mozzarellakugeln ebenfalls einmal durchschneiden und dazugeben. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und dazugeben. Basilikum fein hacken und untermischen. Nun Olivenöl, Balsamico-Essig und Pesto dazugeben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne rösten, bis sie goldbraun sind. Abkühlen lassen und über den Salat streuen.

IMG_4081

Zutaten Auberginen-Taler

  • 1 Aubergine
  • 1 Ei
  • Paniermehl oder Panko-Brösel
  • Salz, Pfeffer
  • Sonnenblumenöl

Die Aubergine gut waschen, die Enden entfernen und den Rest in etwa 0,5–1cm dicke Scheiben schneiden. Im Ei wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und dann im Paniermehl wälzen. In einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ausbacken. Damit sie nicht so fettig sind, sondern schön knusprig, auf Küchenpapier auslegen und dort auskühlen lassen.

IMG_4084

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hessemädsche sagt:

    Die Auberginen-Taler schmecken tatsächlich so gut, wie sie aussehen, kann ich bestätigen,habe ich selbst schon ausprobiert. Auch der Salat sieht lecker aus, werde ich demnächst testen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s