Schoko-Nuss-Muffins

Heute gibt’s noch einen zweiten Beitrag von mir, denn spontan haben mein Liebster und ich uns heute Abend noch etwas Süßes gegönnt. An einem gemütlichen Couchsonntag darf das nicht fehlen. Man muss ja auch irgendwie den Winterblues vertreiben, wenn man schon wieder nicht vor die Tür gehen kann. Und was gibt’s da besseres als einen saftigen Schoko-Muffin mit Walnusskernen? Wir haben ihn quasi direkt aus dem Ofen verspeist – so warm schmecken die einfach nochmal so gut 🙂 Das Rezept kann ich euch nur ans Herz legen. Die Muffins werden schön fluffig und gehen beim Backen richtig auf. Und die Walnusskerne kann man prima durch etwas anderes ersetzen: weiße Schokoladentröpfchen, Pistazienkerne, Krokant … was immer ihr am Liebsten mögt. Wünsche euch noch einen gemütlichen Sonntagabend. Ich mümmel mich jetzt in meine Decke und verschlinge ein gutes Buch. Und ihr?

Zutaten (für 12 Stück):

  • 225 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 120 g brauner Zucker
  • 75 g Schokoraspeln
  • 75 g gehackte Walnusskerne
  • 2 große Eier
  • 250 g Crème fraiche
  • 6 EL Sonnenblumenöl

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Muffin-Form mit Papierförmchen auslegen. Dann Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in eine große Schüssel geben. Zucker und Schokoraspel sowie Walnusskerne untermengen.

Die Eier in einem Rührbecher leicht verquirlen. Crème fraiche und Sonnenblumenöl einrühren. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingeben. Nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren.

Den Teig mit zwei Löffeln in die Förmchen füllen. Etwa 20 Minuten im Ofen backen, bis die Muffins aufgegangen sind. 5 Minuten abkühlen lassen und mit weißen Schokoraspeln bestreuen.

IMG_4184

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s