Glück aus dem Ofen

Oder: Nudelauflauf mit Erbsen und Schinken

Ihr Lieben!

Es war so ein herrlicher Frühlingstag heute, auch wenn der Wind zwischendurch noch richtig kalt war. Aber bei einem Spaziergang im Park habe ich jeden einzelnen Sonnenstrahl genossen. Das tat so unendlich gut nach diesen grauen Wintertagen mit ewigen Nieselregen! Ich hoffe ihr habt das tolle Wetter auch auskosten können.

Apropos kosten. Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch ein wenig von unserem heutigen Abendessen schnabulieren. Es ist noch eine kleine Portion übrig. Wer mag? Die Frühlingsstimmung hat sich heute auch aufs Kochen übertragen. Deswegen gab’s einen Nudelauflauf mit Frühlingsgrün in Form von Erbsen und frischem Schnittlauch. Die Sonne brachte geriebener Bergkäse in die Auflaufform.

Mir fällt da spontan noch ein Gedicht zum heutigen Tag ein, dass ich damals in der Schule auswendig lernen musste. Bis heute hat sich diese Strophe in mein Gedächtnis eingebrannt und es passt einfach perfekt:

„Frühling lässt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohl bekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.“

Zutaten:

  • 300 g Nudeln
  • 150 ml Milch
  • 150 g Schmand oder Creme fraiche
  • 3 Scheiben gekochten Schinken
  • 150 g Bergkäse
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Schnittlauch

Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Milch, Schmand, die Hälfte des Käses und Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. In einer großen Auflaufform die Nudeln mit dem kleingeschnittenen Schinken und den Erbsen mischen. Die Eiermilch darüber gießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Nach Belieben klein geschnittenen frischen Schnittlauch darüber geben. Bei 175 Grad Umluft ca. 15 Min. überbacken.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s