Süße Quarkhasen

Ihr Lieben!

Neben der Brownie-Torte gab es noch eine weitere Leckerei auf unserer Ostertafel. Wir wollten noch etwas, dass man wunderbar mit den Fingern snacken kann und das so als kleine Nascherei am Rande mit dabei ist. Bei der Suche sind wir dabei auf diese süßen Quarkhasen gestoßen:

Sehen sie nicht niedlich aus? Und genauso lecker schmecken sie auch. Im Prinzip ist der Teig vergleichbar mit dem von ungefüllten Berlinern. Wirklich sehr lecker und mit einem Haps sind sie auch schon vernascht.

Der Öl-Quark-Teig ist keine große Kunst und gelingt im Handumdrehen. Er ist nur ein bisschen widerspenstig beim Ausrollen und Ausstechen, da er gern an der Arbeitsplatte klebt, egal wie viel Mehl man vorher ausgestreut hat. Aber mit ein klein wenig geschickt lassen sie sich gut ablösen und auf’s Backblech transportieren.

Wenn ihr also noch eine kleine Knusperei für heute sucht, probiert es doch einfach mal aus. Wenn ihr keinen Hasenausstecher habt, könnt ihr auch einfach eine andere Form nehmen. Hauptsache ist ja, dass sie schmecken 🙂

Einen schönen Ostermontag noch!

 

Zutaten:

  • 100 g Magerquark
  • 25 g Milch
  • 1 Ei
  • 50 g Öl
  • 38 g Zucker
  • 1/2 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 10 g Backpulver

Zum Bestreichen und Wälzen

  • 38 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Pckg. Vanillezucker

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Quark, Milch, Ei, Öl, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel gut vermischen. Dann Salz, Mehl und Backpulver hinzugeben und mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten. Dann den Teig dünn ausrollen, ca. 1 cm, und mit dem Hasenausstecher oder anderen Motiven Formen ausstechen und aufs Backblech geben. Bevor die kleinen Hasen backen, die Butter erhitzen und alle Teigstücke damit bestreichen. Im Ofen ca. 10–15 Minuten backen (Backzeit variiert), bis sie goldbraun sind.

IMG_4637.JPG

In einer Schüssel Zucker mit Vanillzucker mischen. Quarkhasen aus dem Ofen nehmen, wieder mit Butter bepinseln und dann mit der bestrichenen Seite in den Zucker drücken. Zum Abkühlen auf ein Rost legen.

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. lifeofbakers sagt:

    Sieht super lecker aus! ❤️

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank 🙂 Sie waren auch super lecker und schnell weg.

      Gefällt 1 Person

  2. Wo kann man diesen Hasenausstecher kaufen?

    Gefällt 1 Person

    1. Danach hab ich sehr lange gesucht und bin schließlich bei amazon fündig geworden. Kam letztendlich aus England 🤔

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s