Ofenfrisch und knusprig

ITS PIZZA TIME

Ihr Lieben!

Zum Glück ist diese Arbeitswoche kurz. Der erste Tag nach den Feiertagen ist immer eine Umstellung – gerade hatte ich mich ans Ausschlafen und in den Tag hineinleben gewöhnt, schon ist das auch wieder vorbei. Habt ihr auch das Gefühl, Ostern ist an euch vorbeigeflogen?!

Ich hoffe ihr seid gut in die neue Woche gestartet oder seid Glückspilze und habt noch frei. Meine ersten Arbeitstage waren ganz okay. Ich habe die restlichen Osterköstlichkeiten an meine Kollegen verschenkt und ihnen so eine Freude gemacht. Denn für’s Erste hab ich genug von Schokolade und Zucker 😉

Deswegen bin ich mal wieder meinem zweiten Laster verfallen: Pizza! Statt das Ende der Woche mit Pizza zu feiern, haben wir diesmal beschlossen, uns für den ersten überstandenen Arbeitstag damit zu belohnen. Klassisch dünner Hefeteig mit Tomatensauce, diesmal belegt mit Schinken, Salami, Jalapenos und Feta.

Wer mich kennt, weiß, dass ich keiner Pizza aus dem Weg gehe. Ich kann der Kombination aus knusprigem Teig, würziger Tomatensauce und immer wieder anderem Belag einfach nicht widerstehen! Muss ich ja zum Glück auch nicht 🙂

Ich wünsch‘ euch eine schöne Woche. Was gab’s denn bei euch Leckeres am Montag? Oder habt ihr erstmal einen „Fastentag“ eingelegt?

IMG_4665

Zutaten für ein Blech oder zwei runde Pizzen:

  • 500 g Mehl
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Milch
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • Salz, Zucker nach Ermessen
  • gekochter Schinken
  • Salami
  • Feta
  • Jalapenos
  • Tomatenmark
  • Wasser
  • Oregano
  • Basilikum
  • geriebener Mozzarella

 

Die Trockenhefe in lauwarmer Milch auflösen. Dann zum Mehl dazugeben und gut verrühren. Wasser hinzugeben und mit Salz und Zucker abschmecken. Zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Schüssel mit einem Küchentuch bedecken und ca. 1 Stunde gehen lassen.

Pizzastein im Ofen bei 250° 10 Minuten vorheizen. In der Zwischenzeit den Teig zu zwei runden Pizzen ausrollen. Den gekochten Schinken, die Salami und Feta in mundgerechte Stücke schneiden. Für die Tomatensauce Tomatenmark mit etwas Wasser und einem Schluck Olivenöl vermischen und gut mit Oregano und Basilikum abschmecken. Nach Belieben auf den Teilrohlingen verteilen. Nun mit Schinken, Salami, Jalapenos und Feta belegen. Wer mag, streut noch Mozzarella drüber.

Tipp: Die Salami über den Käse legen, nicht darunter. Sonst trifft die Pizza im Salamifett.

Nun den Pizzastein aus dem Ofen nehmen, den Teig darauf legen und die Pizza für ca. 10 Minuten knusprig backen.

IMG_4667

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s