Bratkartoffeln mit Speck und Ei

Ihr Lieben!

So gern ich ja auch koche, experimentiere und neue Rezepte ausprobiere: Manchmal muss es aber auch mal ein ganz einfaches Gericht sein, dass ohne viele Zutaten und Schnickschnack auskommt und wirklich im Nu zubereitet ist. Und ich brauche gern die Reste im Kühlschrank auf, denn ich weigere mich, Essen wegzuwerfen. Also gibt es bei uns öfter „Restepfannen“. Da wird dann alles geschnippelt, was noch im Kühlschrank ist, und kommt in die Pfanne. Spannend, was da manchmal bei rauskommt 🙂

IMG_4679.JPG

In diesem Fall hatten wir noch ein paar Kartoffeln und Bacon vom Falschen Hasen übrig. Also, Kartoffeln in Scheiben schneiden. Ebenso den Bacon und beides zusammen knusprig in der Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, ein Ei darüber schlagen und mit frischem Schnittlauch garnieren. Fertig ist das Resteessen. Und es schmeckt auch noch richtig prima.

Wie verwertet ihr eure Reste? Oder schafft ihr es immer alles aufzuessen, was ihr kocht? 😉

IMG_4680

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s