French Toast Roll-ups mit Erdbeeren

Ihr Lieben!

Sonntag wird immer mehr zu meinem Lieblingstag. Perfekt, um auszuschlafen, in Ruhe Dinge zu erledigen, das schöne Wetter zu genießen. Und, ja richtig, um mal ganz gemütlich zu brunchen! Die Zeit sitzt einem nicht im Nacken und man kann so lange Kaffee trinken und schlemmen, bis man keine Lust mehr hat. Oder auch einfach nichts mehr reinpasst 🙂

Genau so einen Start in den Tag haben wir uns heute gegönnt. Erst als die Sonne uns an der Nasenspitze kitzelte haben wir uns aus dem Bett gepellt und sind dann direkt zum Frühstückstisch. Da gab’s dann alles, was wir so lieben: frischen Aufschnitt, Käse, Marmelade, Schokocreme, Bagels, Brötchen, Rührei und FRISCHE ERDBEEREN und French Toast bzw. ein paar Roll-ups mit Frischkäse/Nutella und ERDBEEREN für mich. Njomm 🙂

IMG_4870.JPG

Warum ich die Erdbeeren so betone? Weil ich sie liebe und ich mich freue, dass es endlich losgeht mit der Erdbeerzeit. Bald gibt es sicher auch schon die erste deutsche Ernte. Die spanischen, die ich gestern gekauft hatte, waren übrigens richtig lecker. Und teilweise auch schon richtig süß. In den French Toasts haben sie mir wunderbar geschmeckt – eine tolle Frühstücksidee für ganz Süße. Aber auch pur schon ein Genuss.

Die French Toast Roll-ups waren auch ganz überzeugend, aber ich denke, dass ich die auch noch besser hinbekomme. Sie sind leider etwas „matschig“ geworden, was wohl daran liegt, dass sie zu lange im Ei lagen. Und dann wollten Zucker und Zimt auch nicht richtig als Panade herhalten. Na ja, ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ein Grund mehr sie nochmal zu machen 🙂 Vorenthalten möchte ich euch mein Erstlingswerk trotzdem nicht:

Zutaten:

  • 5 Scheiben Toast
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • Zucker
  • Zimt
  • Butter
  • Frischkäse
  • Nutella
  • Erdbeeren

IMG_4866

Schneidet von den Toastscheiben den Rand ab (daraus lassen sich super Crôutons machen ;-)) und rollt das Toast mit einem kleinen Teigroller aus. Bestreicht es zart mit Frischkäser oder Nutella. Jetzt schneidet ihr ein paar Erdbeeren in Scheiben und belegt einen äußersten Rand der Toastscheibe damit. Eindrehen.

Das Ei mit der Milch gut verquirlen. In einem zweiten Teller Zimt und Zucker nach Belieben mischen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Nun die aufgerollten French Toasts in der Eiermilch vorsichtig wenden und dann von beiden Seiten in den Zimt-Zucker drücken. In der Pfanne anbraten, bis sie goldbraun sind. Direkt warm genießen.

Das ganze geht natürlich auch ohne Roll-up und Erdbeeren. Dann nehmt ihr einfach ganze Toastscheiben und wendet sie erst in der Eiermilch und dann im Zimt-Zucker. Schmeckt auch prima.

IMG_4871

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s