Salt ’n‘ Vinegar Chips

Ihr Lieben!

Wieso kauft man eigentlich immer fertige Chips? Es ist doch eigentlich ganz einfach selbst welche zu machen. Die Zutaten dafür sind überschaubar und der Aufwand hält sich auch in Grenzen. Ich vermute ja, dass es einfach daran liegt, dass man nicht dran denkt. Es ist heutzutage so einfach geworden, weil man alles fertig in Tüten kaufen kann. Da kommt dann natürlich nicht auf die Idee, etwas selbst zu machen.

IMG_4975

Und genau diesem Trend versuche ich entgegen zu wirken. Zumindest in unseren vier Wänden. Das heißt nicht natürlich auch wieder nicht, dass ich alles immer selbst mache. Das geht ja einfach auch zeitlich gar nicht. Und manchmal bin auch ich faul und froh, wenn es ne schnelle Alternative aus der Tüte/Dose gibt. Aber so im Großen und Ganzen hab ich Spaß daran, Dinge selbst zu machen.

So wie heute diese Mini-Kartoffel-Chips. Die waren ruckzuck gemacht, in nicht mal einer Viertelstunde. Man kann sie so würzen, wie man mag. Wir haben uns für Essig, Salz und Pfeffer entschieden. Ob die tatsächlich bis heute Abend halten glaube ich aber nicht 😉

IMG_4998

Zutaten:

  • Kartoffeln: so viele ihr wollte
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Apfelessig

Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden (sie sollten gleichmäßig sein, damit alle gleich gar werden) und in eine Schüssel geben. Ausreichend Öl und ein wenig Essig dazugeben. Alles gut mischen. Auf einem Blech auslegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen bei 200 Grad ca. 15–20 Minuten backen. Danach herausnehmen und auf einem Küchenpapier auslassen.

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ah mit Apfelessig, so schmecken die sicher sehr gut! Hätte ich jetzt auch gern welche.

    Liebe Grüße
    Christian

    Gefällt mir

    1. Lieber Christian, da kommst du leider zu spät – alle schon weg 🙈

      Gefällt 1 Person

      1. Macht nix. Ich hab mir in der Zwischenzeit schon selber was genommen! 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s