Enchilada-Salat

Ihr Lieben!

Der Endspurt ist geschafft und das Wochenende steht vor der Tür. Wurde aber auch Zeit. Denn ich freu mich auf zwei Dinge ganz Besonders: Auf den Besuch bei meinen Eltern und das Treffen mit meiner besten Freundin, die ich leider nicht so oft sehe. Von daher war ich heute sehr motiviert noch alles vom Schreibtisch zu bekommen, damit ich auch den Kopf frei habe und die Zeit mit den Liebsten genießen kann.

Und nach dem Wochenende ist es nur noch eine Woche bis zum Urlaub. London calling! Ich bin schon so gespannt und freu mich wie ein kleines Kind. Das letzte Mal war ich vor ungefährt 15 Jahren in der britischen Metropole! Da hat sich bestimmt ganz viel verändert. Und doch ist manches auch gleich geblieben. Die gute englische Pub-Küche zum Beispiel. Da freu ich mich mindestens so sehr drauf wie auf den gesamten Urlaub. Pub, Street Food, Indisch und Japanisch steht ganz oben auf der To-eat-Liste :-))

IMG_5097

Doch erstmal zum heutigen Gaumenschmaus. Schon länger hatte ich das Rezept für den Enchilada-Salat vom Knusperstübchen auf der Liste, doch irgendwie hat es bis jetzt einfach nicht geklappt. Zu viele andere Leckereien sind dazwischen gekommen. Doch heute war es so weit und Hühnchenbrust wurde mit Curry und Kreuzkümmel in der Pfanne angebraten und schichtete sich mit Mais, Frühlingszwiebeln,Tomaten, Kidneybohnen und Paprika im Glas zu einem megaleckeren Genuss.

Was so ein einfacher Salat doch schmecken kann, wenn man durch ein paar Gewürze den besonderen Kick herzaubert. Das Rezept von Sarah ist ganz nach meinem Geschmack: raffiniert, aber nicht zu aufwändig; schnell gemacht und noch schneller verputzt. Kann ich euch echt nur empfehlen 🙂 Wenn ihr für heute Abend noch nichts geplant habt, dann holt euch schnell noch die Zutaten und zaubert euch auch ein Glas Enchilada-Salat. Oder vielleicht doch lieber gleich eine große Schüssel?

IMG_5093

Ich wünsch euch ein wunderbares Wochenende!

Zutaten Fleisch:

  • 300 g Hähnchenbrust
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL schwarzen Pfeffer
  • 1/2 TL Curry
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl

Zutaten Salat:

  • 2 Paprika
  • 200 g Tomaten
  • 200 g Mais
  • 200 g Kidneybohnen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Salz & Pfeffer
  • Salat nach Belieben

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Olivenöl und Gewürze mildem Fleisch in eine Schüssel geben und gut mischen. Pfanne erhitzen und das Fleisch anbraten, bis es gar ist. Tomaten vierteln, Kidneybohnen und Mais abschütten, Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Paprika würfeln. Das Olivenöl mit den Gewürzen zu einem Dressing mixen.

Für’s Schichten: 2–3 TL des Dressings in ein Glas geben, 2 EL Tomaten darauf, dann Paprika, Kidneybohnen, Fleisch und Mais in dieser Reihenfolge daraufgehen. On top den Salat.

IMG_5098

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. frauknusper sagt:

    Awww wie toll, dass Du den Salat schon nachgemacht hast und noch toller, dass er Dir auch so gut schmeckt.<3 ❤
    Liebste Grüße
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    1. 😍 den wird’s bei uns noch öfter geben!

      Gefällt mir

  2. Hessemädsche sagt:

    Kann ich nur bestätigen, der Salat ist ne Wucht!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s