Spinat-Erdbeer-Salat mit karamellisierten Walnüssen

Ihr Lieben!

Ich kriege einfach nicht genug von Erdbeeren – ich könnte sie jeden Tag essen. Ob im Dessert oder Kuchen, als Beigabe zu einem herzhaften Salat oder pur aus der Schale genascht. Diese Früchte haben es mir einfach angetan. Und gerade gibt es einfach die leckersten, so dass ich das total ausnutzen muss. Ich kann einfach nicht anders!

IMG_5692.JPG

Ich hoffe ihr habt nicht schon genug von meinen Erdbeer-Rezepten, aber ich kann sie euch einfach nicht vorenthalten, hihi 🙂 Heute haben wir das unerwartet sonnige Wetter ausgenutzt und den Grill nochmal angeworfen. Zu einem Stück Fleisch gehört für mich immer Brot und ein Salat.

IMG_5701.JPG

Und genau den möchte ich euch heute vorstellen. Auf den Teller kam frischer junger Spinat, Erdbeeren und on top knackige, karamellisierte Walnüsse. Das Dressing bestand aus einem Schuss Olivenöl, Balsamico-Essig mit Limone und etwas Salz. Und ich sage euch, das war so dermaßen köstlich. Da hätte ich das Fleisch fast für stehen gelassen.

IMG_5705.JPG

Eine Portion Erdbeeren für auf die Hand habe ich noch. Die nasche ich bestimmt heute Abend noch weg. Ich verschwinde jetzt nochmal in die Küche – ich habe da noch was vor 🙂 Wenn es geklappt hat, seht ihr das morgen! Am Wochenende mache ich dann eine Blogpause, da wir den Geburtstag von meinem Dad feiern. Da lasse ich mich mal verwöhnen.

Euch noch einen schönen Abend ihr Lieben!

IMG_5702

Zutaten:

  • 2 Handvoll Jungspinat
  • Erdbeeren nach Belieben
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • Zucker
  • 1 TL Honig
  • Olivenöl
  • Balsamico con Limone
  • Salz

Den Spinat waschen und auf einem Teller verteilen. Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Auf dem Spinat verteilen. Zucker in einer Pfanne erhitzen und karamellisieren lassen. Walnüsse hineingeben und anbraten. Den Honig darüber träufeln. So lange braten, bis der Karamell richtig an den Nüssen klebt. Etwas abkühlen lassen und über den Salat bröseln. Nun Olivenöl und Balsamico nach Belieben mischen, mit etwas Salz abschmecken und über den Salat träufeln.

IMG_5698

Advertisements

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. Das ist mal lecker, sommerlich!
    LG 💙

    Gefällt mir

  2. Eine mutige Variante, ich hatte gestern Erdbeeren in meinem Ceviche. LG Joe
    https://joesrestandfood.wordpress.com/2016/05/21/1-berliner-seafood-festival/

    Gefällt mir

    1. Danke, aber es war eine sehr leckere Variante 😊

      Gefällt 1 Person

  3. Tolle Zutaten und toll zubereitet – was will man mehr^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s