Mandel-Granola

Ihr Lieben!

Nachdem ich hier schon des Öfteren den ein oder anderen Granola-Post gesehen hab, hat es mich irgendwie auch in den Fingern gejuckt 😉 Und zufälligerweise ist auch mein Müsli gerade alle geworden. Gelegenheit macht Diebe. Oder in dem Fall: Müslibäcker.

 

IMG_5707.JPG

Also habe ich im Internet erstmal nach Ideen gesucht. Nachdem die dortigen Rezepte aber alle irgendwie nicht so ganz optimal waren (ich bin da ein bisschen wählerisch), habe ich mir einfach selbst alles zusammen gestellt und mir nur Infos bezüglich der Mengenangaben geholt.

IMG_5709.JPG

 

Gestern Abend war es so schön nach dem Grillen, dass ich direkt noch Laune hatte, mich wieder in die Küche zu stellen. Und Granola machen ist ja wirklich easy peasy! Ich glaube das mache ich jetzt öfter, denn dann habe ich wirklich das perfekte Müsli. Es sind nur Zutaten drin, die ich wirklich gerne mag, ich kann den Zuckeranteil bestimmen und natürlich immer wieder variieren. Auch mein Freund ist sehr begeistert.

 

IMG_5715

 

Da mein Dad Geburtstag hatte, habe ich direkt noch zwei Probiergläschen abgefüllt, denn er mag auch sehr gerne Müsli. Ich bin gespannt, wie es ihm schmeckt. Euch kann ich leider nur die Fotos zeigen. Vielleicht bringt euch das ja auf den Geschmack?

 

IMG_5716.JPG

 

Zutaten:

  • 300 g kernige Haferflocken
  • 100 g geschälte Mandeln
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 50 g Kokosflocken
  • 5 EL Honig
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Wasser

IMG_5720

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Die ganzen Mandeln grob haben und mit den anderen festen Zutaten in einer Schüssel vermischen; Zucker hinzugeben. In einem Gefäss das Öl und den Honig mischen, mit etwas heißem Wasser aufgießen. Gut verrühren und dann über die Müslizutaten geben. Alles gut vermischen und das Müsli auf dem Backblech ausbreiten. Im Ofen für ca. 25–30 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen und dann in luftdichte Gefäße geben.

IMG_5726.JPG

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s