Burgerparty

Ihr Lieben!

Da heute das Wetter so unbeständig ist, haben wir uns gegen das Grillen und für eine Burgersause entschieden. Hoffentlich kommt die Sonne bald wieder raus und die Luftfeuchtigkeit geht ein paar Prozent zurück, sodass man wieder bis abends draußen sitzen und grillen kann. Aber ich mag mich nicht beschweren – seit Donnerstag waren das ein paar schöne Tage. Ein bisschen wie Urlaub!

Den Feiertag haben wir bei einer kleinen Wanderung durch’s Bergische genossen, bei der wir auch wieder einmal eines unserer Hobbys, das Geocaching, ausführlicher betrieben haben. Das Auftanken in der Sonne hat richtig gut getan.

IMG_5806

Und ich war endlich wieder Laufen. Die ersten Kilometer in diesem Jahr. Man, meine Kondition hat ganz schön nachgelassen. Ich muss dringend mal wieder regelmäßiger joggen. Jetzt, wo der Wald direkt hinter der Haustür liegt, ist das ja auch echt viel einfacher.

Einen Vorteil hat das ja auch, wenn man wieder mehr tut. Man kann mir ruhigerem Gewissen schlemmen 🙂 Da ist so eine Burgersause wie heute dann auch gar nicht mal so schlimm. Mein Liebster hatte sich Burger gewünscht und ich hatte mal wieder Lust so viel wie möglich selber zu machen. Weil das Spaß macht und weil das natürlich auch viel besser schmeckt!

IMG_5807

Also gab es leckere BBQ-Bacon-Burger mit Jalapenos und Cheddar in selbstgemachten Brioche Buns! Und ich sage euch die Brötchen sind einfach der Hammer! Und es ist so easy sie zu machen. Alles, was ihr braucht, ist etwas Fingerspitzengefühl und Geduld für den Hefeteig. Aber das lohnt sich alle mal. Wenn ihr dann in den Burger beißt, wollt ihr nie mehr gekaufte Brötchen! Ich schwör’s euch 😉

IMG_5811

Da mir für die BBQ-Sauce ein paar Zutaten fehlten, kam die diesmal aus der Flasche. Aber dafür hab ich die Kartoffelwedges selbst gemacht. Aus Süßkartoffeln und neuen Speisekartoffeln. Mit Chipotle Chili und frischem scharfen Pfeffer gewürzt waren die einfach nur super lecker 🙂 Soo, hier stell ich euch alles für die Burgerparty zurecht – ihr müsst es euch nur noch machen!

Zutaten (Süß-)Kartoffelwedges:

  • 1 große Süßkartoffel
  • 4 neue Speisekartoffeln
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Chipotle Chili Flakes

Die Kartoffeln gut abwaschen, in Wedges schneiden und in eine Schüssel geben. Gut mit Olivenöl beträufeln, nach Belieben Salz, Pfeffer und Chipotle Chili darüber geben. Mit einem Löffeln alles gut unterheben. Ggf. erneut würzen. Kartoffelscheiben einzeln auf ein Backblech geben. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Wedges dann ca. 45 Minuten backen.
IMG_5814

Zutaten Brioche-Buns:

  • 250 g Mehl + etwas Mehl
  • 1/4 Hefewürfel
  • 50 ml lauwarme Milch + etwas Milch
  • 75 ml lauwarmes Wasser
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Zucker
  • 2 Eier
  • 35 g weiche Butter
  • weißer und schwarzer Sesam

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe dort hineinbröseln und mit dem lauwarmen Wasser sowie der lauwarmen Milch übergießen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Nun Salz, Zucker, Ei und Butter hinzugeben und mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatt Teig kneten. Hände leicht bemehlen und den Teig nochmal gut durchkneten. Für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Danach den Teig in vier Portionen teilen und Brötchen daraus formen. Nochmal für kurze Zeit gehen lassen. Dann mit einer Mischung aus Ei und Milch bestreichen und mit den Sesamkörnern bestreuen. Die restlichen 20 Minuten zu den Kartoffeln in den Backofen geben. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.

Zutaten Patties:

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 Ei
  • Cheddar

Das Hackfleisch mit dem Ei und etwas Paniermehl mischen, bis es eine klebrige Konsistenz hat. Nun mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und gut durchkneten. In 4 Portionen teilen, in einer Burgerpresse platt drücken und saftig anbraten. Für die letzten Minuten Cheddar auf die Patties geben und schmelzen lassen.

IMG_5819

BBQ-Bacon-Burger anrichten:

Bun aufschneiden und die untere Hälfte mit einer Knoblauch-Chili-Sauce bestreichen (z. B. von Bull’s Eyes). Darauf Zwiebelringe und Jalapeno-Ringe legen. Jetzt 3 Streifen Bacon darauf verteilen und BBQ-Sauce daraufträufeln. Nun kommt der Patty mit dem geschmolzenen Cheddar drauf. Darauf noch eine Schicht BBQ-Sauce. Jetzt den Bun drauf, reinbeißen und genießen!

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. clarkikind sagt:

    Lecker Soulfood! ❤ Danke fürs Teilen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ich danke dir! 🙂 Und gerne, wäre ja gemein, das für mich zu behalten 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s