One Pan Chicken mit Veggies

Ihr Lieben!

Was ist das nur für ein Wetter da draußen? Es ist ja so ungemütlich, grau und dunkel wie im Herbst. Dagegen müssen wir etwas tun, meint ihr nicht? Wie wäre es mit ein paar Farbakzenten auf dem Teller? Bei dem Anblick von frischem Grün und Rot geht es mir gleich ein wenig besser. Und den Vitaminkick von frischem Gemüse kann ich auch ganz gut gebrauchen.

Also habe ich mir gegen das schlechte Wetter einfach eine Gute-Laune-Pfanne gezaubert. In Balsamicosauce treffen sich scharf angebratene Hähnchenbrustfilets und knackiges Gemüse, in Form von grünem Spargel, roter Paprika und Möhren. Oh, was schmeckt das lecker! Und da ich heute Abend Strohwitwe bin durfte ich die ganze Portion alleine genießen.

IMG_6009.JPG
Frisches Gemüse gibt es bei uns leider viel zu selten, weil mein Liebster da etwas wählerisch ist. Zwei unterschiedliche Gerichte zu kochen ist mir meist zu aufwändig. Umso mehr freue ich mich, wenn dann mal wieder knackiges Gemüse in die Pfanne oder den Topf wandert. Ich habe heute auch direkt etwas mehr gekocht, dann hab ich in der nächsten Mittagspause auch noch was davon 🙂

Diese One-Pan-Nummer ist eine nette Sache. Man hat nicht nur weniger zu spülen, sondern die Aromen kombinieren sich ganz anders, wenn man alles zusammen kocht. Es schmeckt viel intensiver. Eine One-Pot-Pasta wird das nächste Experiment. Ich habe bei euch schon einige leckere Rezepte gesehen.

IMG_6004

Zutaten für mehrere Portionen:

  • 5 EL Balsamico-Creme
  • 3 EL Sahne
  • 1/2 EL Honig
  • 1 Prise Chili-Flocken
  • Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • Grüner Spargel nach Belieben
  • 1 Möhre
  • 1 rote Paprika

In einer Schüssel Balsamico, Honig, Chili-Flocken und Sahne mischen. Das Fleisch abwaschen, trocken tupfen und beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne scharf anbraten, bis es durch ist. Die Hälfte der Sauce in die Pfanne geben. In der Zwischenzeit den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und die Möhre sowie Paprika in feine Streifen. Das Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen und jetzt das Gemüse anbraten, bis es gar ist. Jetzt das Fleisch und die restliche Sauce hinzugeben und etwas eindicken lassen.

 

IMG_6005

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Oh, das klingt lecker, das mache ich mir bald auch!

    Gefällt mir

    1. Dankeschön 🙂 Falls du es nachkochst, freu ich mich über ein Foto 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s