BBQ Pizza Bread

Ihr Lieben!

Diese Woche ging wie im Nu vorbei. Und es war eine schöne Woche. Der Sommer ist nämlich noch einmal zurückgekehrt und bescherte uns so einige sonnenreiche Tage. Das tat sooo gut. Nochmal auftanken bevor der Herbst dann in den nächsten Wochen Einzug erhält. Habt ihr eigentlich auch das Gefühl, dass die Zeit rast? Mir persönlich geht es gerade ein bisschen zu schnell. Gerade noch waren wir im Sommerurlaub und jetzt steht schon fast der Oktober vor der Tür. Die ersten gelben und braunen Blätter fallen auch schon von den Bäumen.

p1000823_1

Jetzt kommen so langsam wieder die Abende, an denen man es sich mit einer warmen Mahlzeit in der Küche gemütlich macht. Die ersten Suppen werden eingekocht, Äpfel und Pflaumen sind auf den Märkten zu bekommen – eigentlich meine liebste Jahreszeit. Die erste Kürbissuppe habe ich schon gekocht und seit langem gab es jetzt auch mal wieder Pizza oder eher gesagt Pizza Bread.

p1000832_1

Eigentlich wollten wir einen BBQ-Flammkuchen machen, aber irgendwie hatten wir dann spontan Lust auf Hefeteig. Da ich aber keine große Pizza machen wollte, gab es vier Pizzabrote, die aber in Art eines Flammkuchens belegt waren. Eine Cheddar-Schmand-Creme war der Boden, darauf kamen BBQ-Hack, knuspriger Bacon und Jalapenos. Ziemlich feurig war’s, aber auch total lecker. Und damit der erste Pizza friday seit langem 🙂

p1000825_1

Gestern haben wir uns eine Auszeit in Köln gegönnt – mit Bummeln, Freunde treffen und am Rhein sitzen. Das war richtig schön die Seele einfach mal baumeln zu lassen und einen der letzten lauen Sommerabende draußen zu verbringen. Wir saßen abends auch noch lange auf der Terrasse bei einem Glas Wein. Das Leben ist schön! In diesem Sinne viel Spaß mit dem Pizza-Bread-Rezept, ich hoffe es gefällt euch 🙂

p1000827_1
Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 175 ml Wasser
  • 1 TL Zucker
  • eine Prise Salz
  • 3 Jalapenos
  • 4 Streifen Bacon
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 100 ml BBQ-Sauce
  • 100 g Cheddar gerieben
  • 250 g Schmand oder Creme fraiche

Mehl, Hefe, Wasser, Zucker und Salz zu einem Hefeteig verarbeiten. Gut durchkneten und den Teig dann mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Cheddar reiben und mit dem Schmand vermischen. Den Bacon in einer Pfanne knusprig anbraten und in kleine Stücke brechen. In der gleichen Pfanne das Hackfleisch krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und die BBQ-Sauce dazugeben. Bei niedriger Hitze durchziehen lassen. Die Jalapenos in feine Ringe schneiden. Den Teig aus der Schüssel nehmen, nochmal kurz mit den Händen durchkneten und in vier Teile teilen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig mit den Händen oval ausrollen. Zuerst mit der Cheddar-Schmand-Creme bestreichen, dann das Hack daraus verteilen und den Bacon sowie die Jalapenos darauf legen. Im Ofen ca. 15–20 Minuten backen.

img_6467

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s