Ofenkürbis mit Hackbällchen

Ihr Lieben!

Am Samstag war ich bei einer lieben Freundin eingeladen. Wir haben zusammen gekocht und da ist wieder etwas sehr Leckeres bei herausgekommen. Ofenkürbis mit Hackbällchen und Feta – eine tolle herbstliche Kombination, die sich auch prima eignet, wenn sich Gäste ankündigen. Denn man kann es in beliebig großen Mengen schnell zubereiten. Das Einzige, was etwas Geduld und Kraft erfordert, ist das „Kürbishacken“. Aber das soll uns ja nicht davon abhalten, nicht wahr?

img_6704_1

Der Hokkaido ist ja schon seit Längerem die kulinarische Entdeckung für mich. Und ich liebe es, dass er so vielfältig ist. Man kann ihn herzhaft zubereiten, verschiedenste Suppenkreationen machen und sogar süß schmeckt er lecker. Dieses mal kam er in Spalten mit einer Orangenmarinade, Zimt und etwas Honig in den Ofen. Mit den herzhaft gewürzten Hackbällchen und dem würzigen Feta ist das wirklich ein Genuss. Wer mag, gibt noch ein wenig Honig drüber. Probiert es doch einmal aus!

img_6705_1

Und Kürbis passt ja doch auch ganz gut, jetzt wo Halloween vor der Tür steht. Wie ist das bei euch, mögt ihr Halloween? Feiert ihr Halloween? Ich bin ja schon ein kleiner Halloween-Fan. Das Wohnzimmer ist schon fleißig dekoriert und die Gruselfilme für diesen Abend stehen im DVD-Regal bereit. Und in der Küche wird es auch schon gruselig. Wenn alles klappt, kann ich euch demnächst hier hoffentlich mein schaudriges Backexperiment vorzustellen. Seid gespannt. Doch hier jetzt erstmal das Rezept für den Ofenkürbis
:

img_6702_1
Rezepte (für 4 Personen)

•    1 Brötchen vom Vortag
•    1 Zwiebel
•    600 g gemischtes Hackfleisch
•    1 Ei
•    Salz, Pfeffer
•    Paprikapulver
•    1–2 EL Ajvar
•    1–2 EL Öl
•    1 Hokkaido-Kürbis
•    3–4 Knoblauchzehen
•    Saft von einer Orange
•    1 Prise Zimt
•    Kreuzkümmel
•    Chiliflocken
•    200 g Feta
•    Petersilie

Das Brötchen in etwas Milch einweichen und ausdrücken. Zwiebel schälen und fein hacken. Ebenso zwei Knoblauchzehen. Das Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen, Zwiebel, Knoblauch und einem Ei in einer Schüssel verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Ajvar würzen. Daraus Bällchen formen und diese in einer Pfanne rundherum braun anbraten.

Dann den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Kürbis halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Orange auspressen und in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Zimt, Kreuzkümmel, etwas Chili und Öl verrühren. Die Kürbisspalten auf ein tiefes Blech geben und mit der Marinade vermengen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Danach die Hackbällchen dazugeben, den Feta zerbröseln, darüber geben und weitere 15 Minuten backen. Petersilie zupfen und darüber streuen.

img_6709_1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s