Heiße Chai-Trinkschokolade

Ihr Lieben!

Ich habe heute noch ein leckeres Rezept für die kalten Tage, das auch schon auf Julies Blog „Julie’s KochArt“ veröffentlicht wurde. Und zwar hat die liebe Julie mich gefragt, ob ich nicht bei ihrem Blog-Adventskalender mitmachen möchte. Da war ich natürlich direkt Feuer und Flamme und hatte direkt dieses tolle Rezept vor Augen. Denn es ist auch das perfekte selbstgemachte Weihnachtsgeschenk, ein Gruß aus der Küche sozusagen. Jetzt will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen, denn die Bilder habt ihr ja schon gesehen :-))

p1010275_1

Hinter meinem Türchen in Julies Adventskalender versteckt sich ein tolles winterliches Rezept für selbstgemachte Heiße Chai-Trinkschokolade. An kalten Wintertagen ist so eine heiße Schokolade doch genau das Richtige. Dazu ein paar lecker Plätzchen und schon habt ihr es gemütlich. Ein echter Seelenwärmer. Ihr könnt diese heiße Schokolade natürlich für euch selbst zubereiten, sie ist in kleine Weckgläser abgefüllt aber auch eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten. Vielleicht sucht ihr ja noch ein Last-Minute-Präsent für die beste Freundin/den besten Freund? Dann wäre doch die Chai-Trinkschokolade genau das Richtige!

p1010268_1

Um die Mischung herzustellen braucht ihr nur eine Handvoll Zutaten und schon habt ihr eine individuelle und total leckere Trinkschokolade. Von der Menge her könnt ihr beliebig viel herstellen, auch die Rezeptur könnt ihr nach eurem Geschmack abstimmen. Wer es nicht ganz so scharf und exotisch mag, lässt den Ingwer und die Chili-Flocken weg und ergänzt stattdessen um mehr Zimt und eventuell Vanillemark. Ihr könnt euch natürlich auch an die perfekte Mischung herantasten, in dem ihr erst wenig der exotischen Zutaten nehmt, euch eine Tasse Schokolade aufgießt, probiert und dann entscheidet, ob es noch etwas schärfer sein darf. Auch bei der Schokolade dürft ihr variieren. Ich habe mich für Vollmilchschokolade entschieden, dunkle Schokolade kann ich mir hier aber auch sehr gut vorstellen. Vielleicht gebt ihr auch ein paar Raspeln weißer Schokolade dazu? Lasst eurer Fantasie freien Lauf.

p1010276_1

Wenn ihr die Chai-Trinkschokolade verschenken möchtet, könnt ihr sie in kleine Gläser abfüllen, z. B. Weckgläser. Als Anhänger könnt ihr einen kleinen Schneebesen ans Glas binden, mit dem man die Schokolade in der Tasse umrühren kann. Oder einen schönen kleinen Portionslöffel aus Holz. Seid kreativ 🙂 Vielleicht schaut ihr ja mal bei Julie vorbei und schaut, was es alles Tolles im Adventskalender zu entdecken gibt. Ich jedenfalls bin sehr begeistert.

p1010267_1

Rezept Heiße Chai-Trinkschokolade

  • 100 g Schokolade (z. B. Vollmilch oder Zartbitter (Drops oder geraspelt))
  • 2 EL Rohrzucker (brauner Zucker)
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL gemahlener Kardamom
  • 3–4 ganze Nelken
  • 1–2 TL Orangenabrieb (z. B. von Dr. Oetker)
  • getrockneter Ingwer (nach Belieben/Geschmack dosieren)
  • 1 Prise Chili-Flocken

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und abfüllen. Die Zubereitung der Schokolade:
200 ml Milch erhitzen, nach Geschmack 2–4 EL Trinkschoko-Mix unter Rühren darin auflösen, kurz aufkochen und ziehen lassen.

PS: Es gibt ein neues Feature hier auf meinem Blog. Jedes Rezept gibt’s ab sofort zum Download inkl. Einkaufszettel. Dann könnt ihr es direkt ausdrucken und loslegen. Wie findet ihr das??

Rezept Heiße Chai-Trinkschokolade.png

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s