Chili con carne Pie

Ihr Lieben!

Ab und zu muss es abends einfach schnell gehen. Deshalb oute ich mich jetzt einfach mal als Fan der Mixküche. So gerne ich mit frischen Zutaten koche, auch aufwändigere Rezepte nicht scheue, aber gerade in der Woche fehlt mir dazu oft die Zeit und auch Muße. Nach einem langen Tag freue ich mich, wenn mein Abendessen dann schnell zubereitet ist. Deshalb mag ich auch gerne Blätterteig. Denn der ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch echt vielfältig.

chili-con-carne-pie

Gestern hatten wir Lust auf etwas „Eingebackenes“. Also habe ich mir überlegt den Blätterteig einfach zu füllen und einen Pie draus zu machen. Das geht schnell, schmeckt immer und macht glücklich. Von Pies war ich schon immer begeistert. In vielen Großbritannien-Urlauben habe ich die Vielfalt dieser kleinen gefüllten Teigtaschen kennengelernt. Dort gibt es eigentlich nichts, was es nicht als Pie gibt. Ob in Blätterteig oder Mürbeteig eingehüllt. Ob Klassiker wie Steak and Ale oder ausgefallenere Sorten wie Mac and Cheese Pie oder Salsa Pies – es gibt alles, was das Herz begehrt. Warum soll das nicht also auch zu Hause schmecken?

chili-con-carne-pie3

Gesagt, getan habe ich ein schnelles Pfannen-Chili gekocht, dieses auf Blätterteig gebettet und eingewickelt. Und fertig ist der Pie. Den Rest erledigt der Ofen. Und wenn man die letzten Minuten noch die Grill-Funktion einstellt, wird der Pie so richtig schön kross. Mmmh, was wer der lecker, sage ich euch. Auch mein Liebster war ganz begeistert. Konnten wir doch so beim gemeinsamen Essen auch nochmal in Urlaubserinnerungen schwelgen.

chili-con-carne-pie2

Habt ihr schon mal einen Pie zubereitet? Wenn ja, für welche Füllung habt ihr euch entschieden und was könnt ihr mir empfehlen? Ich werde wohl jetzt öfter mal einfach eine Pie machen – vielleicht ja auch mal mit Mürbeteig. Das nehme ich mir dann aber doch fürs Wochenende vor. Denn dann wird alles selbst gemacht. Also, wenn ihr noch ein fixes Rezept für die Feierabendküche sucht, dann probiert doch mal diesen Pie. Wie ihr ihn füllt, ist ganz euch überlassen. Es gibt sicher noch tausend andere leckere Varianten als Chili con carne. Ich freue mich auf eure Kommentare!

chili-con-carne-pie4

Rezept:

  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Dose Chili-Mais-Rote-Bohnen-Mix (edeka)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Rolle Blätterteig (Kühlregal)
  • 1 EL Tex-Mex-Gewürz
  • 1 TL Chili-Flocken
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • ca. 50 g geriebenen Cheddar
  • Salz, Pfeffer

Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Öl krümelig anbraten. Zwiebel würfeln und zum Hackfleisch geben. Chili-Mais-Bohnen-Mix hinzugeben, mit dem Tex-Mex-Gewürz, Chili-Flocken, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Flamme etwas einkochen lassen. Derweil den Cheddar reiben und den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Blätterteig ausrollen und halbieren. Das Chili con carne jeweils in die Mitte der beiden Teig-Rechtecke geben und einen Rand lassen. Cheddar darauf verteilen. Nun jeweils die Ecken zur Mitte falten und die seitlichen Öffnungen schließen. Die Pies nun ca. 20–25 backen, bis sie goldbraun sind. Schön kross werden sie, wenn ihr die letzten 5 Minuten die Grill-Funktion dazu schaltet.

rezept-chili-con-carne-pie

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Carina sagt:

    Leeecker! Werde ich auf jeden Fall man ausprobieren!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke 😊 Lass mich wissen wie es dir gescmeckt hat!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s