Herzhafte Cantuccini (Werbung)

Ihr Lieben!

Ich liebe Wochenenden. Ausschlafen, ganz gemütlich und lange frühstücken, eine Runde an der frischen Luft drehen und dann … ja, einfach das tun, wozu man gerade Lust und Laune hat. Herrlich! Heute hatte ich Lust mal wieder in der Küche kreativ zu sein und etwas Neues auszuprobieren. Sonntag sind doch perfekt dafür, oder?

Herzhafte Cantuccini2.JPG

Nicht nur, weil man da einfach Ruhe hat und das schöne Tageslicht für tolle Fotos ausnutzen kann. Nein, auch weil der allabendliche Tatort das ideale Alibi für ein paar Knabbereien ist. Und die schmecken selbstgemacht doch einfach am Besten oder was meint ihr? Da kann man die Zutaten ganz nach Geschmack auswählen und kommt so in den Genuss auch mal etwas auszuprobieren, dass man im Laden so gar nicht bekommt.

herzhafte-cantuccini5

Gesagt, getan habe ich heute früh diverse Kochbücher in der Suche nach Inspirationen gewälzt. Fündig geworden bin ich nicht wirklich. Alles nicht überzeugend. Bis ich schließlich in einem Buch das Rezept für Cantuccini mit Oliven entdeckte. In der Umsetzung blieb nur die Grundidee „herzhafte Cantucchini“ – die Zutaten habe ich komplett anders zusammengestellt und somit meine ganz eigenes Cantucchini-Rezept kreiert.

herzhafte-cantuccini

Passenderweise hatte ich noch Grana Padano im Haus, der mir freundlicherweise von der MC Group zur Verfügung gestellt wurde. Dieser herzhafte italienische Hartkäse weist nicht nur eine faszinierende Geschichte auf und ist der Inbegriff italienischer Käsetradition, sondern überzeugt auch durch seinen vollmundigen Geschmack. Dem Rezept des Grana Padano, welches auf die Benediktinermönche zurückgeht, sind die Italiener bis heute treu. Es basiert auf dem Wunsch, überschüssige Milch zu konservieren. Daraus entstand ein Herstellungsprozess, der sich bis heute bewährt: Rohe Milch, Einsalzung, Reifeprozess von mind. neun Monaten und das Abklopfen. Lediglich die Käselaibe, die alle Gütemerkmale aufweisen, bekommen das berühmteste Kennzeichnen: das Grana Padano Brandzeichen. Dieses garantiert, dass der Laib auf Basis traditioneller Standards hergestellt wurde und den berühmten Geschmack, das unverkennbare Aroma und die einzigartige Beschaffenheit besitzt, für die er weltweit bekannt ist.

herzhafte-cantuccini4

Für mich die optimale Komponente für einen herzhaften Snack zum Filmabend. Zum Grana Padano gesellen sich bei den Cantuccini geröstete Kerne (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Pinienkerne), schwarzer Sesam, ein Hauch Chili und scharfes Curry-Pulver. Eine sensationelle Geschmackskombination, die durch den Crunch der italienischen Plätzchen unterstrichen wird. Wenn ihr also noch auf der Suche nach einem herzhaften Snack für heute Abend seid, probiert es doch mal aus. Geht blitzschnell, schmeckt super lecker und ist der perfekte Begleiter für einen Filmabend! Bye bye Kartoffelchips 😉

herzhafte-cantuccini5

Rezept (ergibt ca. 30 Stück)

  •  125 g Mehl
  • 2 Eier
  • 5 EL Grana Padano, frisch gerieben
  • 50 g geröstete Kerne (z. B. Kürbis-, Pinien- und Sonnenblumenkerne)
  • 1 TL Currypulver, scharf
  • 1 TL schwarzer Sesam
  • 1/2 TL Chili-Flocken
  • 1/2 TL Backpulver
  • Salz, Pfeffer

Die verschiedenen Kerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sie leicht braun sind. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen und die Kerne dazugeben. Grana Padano dazugeben und mit Currypulver, Sesam, Chili-Flocken, Salz und Pfeffer würzen. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Backofen auf 155 Grad Umluft vorheizen. Den Teig in zwei Hälften teilen und beide Hälften vorsichtig mit etwas  Mehl zu zwei 15 cm langen und ca. 3 cm dicken Stangen rollen. Auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Blech legen und etwa 15 Minuten im Ofen backen, herausnehmen und schräg in ca. fingerbreite Scheiben schneiden. Die Scheiben aufs Backblech geben und ca. 12–15 Minuten knusprig backen.

rezept-herzhafte-cantuccini

herzhafte-cantuccini3

* Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit der MC Group (Anja Borngässer und Helena Karnitskaya) entstanden. Vielen Dank für die Zusammenarbeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s